Logo
FaceBook Instagram YouTube Alexa Skill RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

Kreative Ansätze für Nachwuchs im öffentlichen Dienst

Die münstersche CDU-Landtagsabgeordnete Simone Wendland ist überzeugt, dass Bund, Länder und Gemeinden nur mit kreativen und innovativen Ansätzen auch weiterhin qualifizierte Nachwuchskräfte werden gewinnen können. „Der öffentliche Dienst wird bei der Bezahlung niemals mit der freien Wirtschaft mithalten können und Arbeitsplatzsicherheit ist in einer mobilen Gesellschaft wie der heutigen nicht mehr der entscheidende Faktor wie früher“, sagte Wendland nach einem Besuch der Landesvorstands der Deutschen Beamtenbund Jugend NRW. Die Ansprüche an die öffentlichen Verwaltungen aller Ebenen seien gestiegen, es kämen immer mehr neue Aufgaben hinzu und deshalb benötige der öffentliche Dienst auch weiterhin kompetente und engagierte Angestellte und Beamte, so Wendland. Die jungen Beamtinnen und Beamten hätten ihr viele nachdenkenswerte Hinweise dazu gegeben, wie der öffentliche Dienst für junge Mitarbeiter attraktiver werden könnte. „Dabei ging es bei weitem nicht immer um Geld, sondern vielmehr um Fragen der Wertschätzung, Beteiligung und Unterstützung“, so die CDU-Politikerin. Sie lud die jungen Beamtinnen und Beamten nach Düsseldorf ein, um ihre Vorschläge mit den Fachleuten aus dem zuständigen Ausschuss des Landtages zu diskutieren.

 
Vom 14.01.2020
Permalink: https://www.simone-wendland.nrw/?p=927
Kategorien: Aktuelles, Pressemitteilungen
Schlagwörter: , , ,
 

Top